Viviane - Tattoo Artist & Yogatherapeutin

Schon immer habe ich gerne gezeichnet und auch sonst kreativ betätigt. Nach meiner Ausbildung als Gestalter und Designer habe ich in verschiedenen kreativen Berufen gearbeitet, unter anderem als Kamerafrau und Cutterin. Irgendwann habe ich gemerkt, dass mir der direkte Kontakt zur Person, für die ich kreiere, fehlt. Ausserdem wollte ich nicht mehr nur mit Computer, Bildschirmen und technischen Geräten arbeiten, sondern die Kreativität durch meine Hände fliessen lassen und so Neues erschaffen.

Das bedeutete für mich, das Zeichnen wieder in den Fokus zu rücken. Vom Tätowieren war ich schon lange fasziniert und habe dies in einem mehrjährigen Praktikum erlernt. 
Zur selben Zeit bildete ich mich auch zur Yogalehrerin/-therapeutin aus. Dies hat mir selbst in meiner persönlichen und spirituellen Entwicklung enorm weitergeholfen. Diese Erfahrung konnte ich mit Freunden teilen und beim Unterrichten weitergeben.

Dies säte den Gedanken, diese beiden Leidenschaften mit einander zu verbinden. So sind viele meiner Designs inspiriert aus dem Yoga und unserer Natur.

Meinen Horizont erweiterte ich auf vielen verschiedenen Reisen. So habe ich einen reichen Schatz an InspirationsquellenZuletzt war ich in Südamerika, und da hauptsächlich in Peru, das reich an Spiritualität ist. Dort habe ich meinen Mann kennengelernt. Zurück in die Schweiz habe ich nicht nur ihn und unseren gemeinsamen Sohn mitgebracht, sondern auch viele neue Erfahrungen, Erkenntnisse und Ideen. Ebenfalls hat es mir die Sicherheit gegeben, dass ich in meiner Arbeit meine spirituelle und meine kreative Seite noch mehr verbinden will.

Ich will mit dem Tätowieren, so wie auch schon mit dem Yoga, Menschen helfen, sich zu entfalten, sich gut zu fühlen und ihren Lebensweg zu gehen.